4
Three on the Floor Three on the Moon Special Treatment live - CD live - DVD Superstring

 

    Get the Jazz Pistols - CDs & DVD in our shop      
a  

This accomplished fusion trio from Germany continues to weave its high-energy spell on its fifth outing. Formed in 1995 as a kind of punk-jazz power trio, guitarist Stefan Ivan Schäfer, electric six-string bassist Christoph V. Kaiser and drummer Thomas Lui Ludwig have developed an indelible group-think...

a

JazzTimes (USA) - 07 / 2011

a  

All in all, we have a dazzling display of time signatures, grooves, colorful musicality and personal expression through out this CD. Nice work guys!
If you are a fan of Jazz Fusion with a particular desire for some high energy, this one is for you!

a

Bass Musician Magazin (USA) - 07 / 2011

a  

Überhaupt macht es richtig Spaß, in den zauberhaften Groove- und Melodie-Kosmos der Jazz Pistols einzudringen. Da kommt niemals Langeweile auf, alles ist spannend und äußerts unterhaltsam von Anfang bis Ende. Und da gibt es dann eingentlich nur eins: Replay! "Superstring" ist definitv eines der besten Alben der letzten Jahre in diesem Musik-Genre.

a

Sticks - 05 / 2011

a  

Im Fusion Jazz gibt es keine Ausflüchte. Überdurchschnittlich instrumentales Können und musikalisches Verständnis sind hier Grundvoraussetzung. Eine Musik ohne doppelten Boden, die keine Fehltritte verzeiht. Auf ihrem neuen Album "Superstring" beweist das Trio, dass sie zu Recht als eine der angesagten Acts auf diesem Gebiet gelten. Die Jazz Pistols präsentieren sich in absoluter Bestform und klingen dabei so gut wie nie zuvor...

a

Recording Magazin - 03 / 2011

a  

Von Beginn weg halten uns vertrackte Grooves, Rhythmus- und Tempowechsel in Atem. Vieles ist erst nach mehrmaligem Hören zu entschlüsseln. Dies zieht sich praktisch durch das ganze Album hin, klingt aber nie angestrengt. Es kann gehofft werden, dass die Jazz Pistols weiterhin solch spannungsgeladene und mitreissende Musik machen...

a

Jazz `n´More (Schweiz) - 03 / 2011

a  

Ziemliches Kaliber, was die Jazz Pistols da abfahren. Auch auf ihrem fünften Album bietet die Formation alles, um in der internationalen Liga der Fusion-Trios ganz vorne mitzuspielen: Drei Musiker, die technisch in der Lage sind, die kniffligsten Aufgaben zu lösen, die die High-Energy-Branche des Jazz verlangt, Kompositionen, die sich nicht in der Oberflächlichkeit bloßer Zirkusnummern verlieren, und ein Klangbild, das die Abwechslung zum Programm erhebt...

a

Jazzthing - Nr 88 / 2011

a  

Wer braucht denn Gitarren- und Bass-Heroen wie Joe Satriani oder Marcus Miller? Es gibt doch gutes Futter frisch aus deutschen Landen auf die Ohren. Dieses Trio aus dem Südwesten der Republik hat eine ganz eingene Jazzrock-Diktion entwickelt. Diese Pistols feuern in einer eigenen Liga.

a

Neue Westfälische / Erwin Nr. 16

a  

Jeder ist noch mit zahlreichen anderen musikalischen Projekten befasst, doch wenn die drei sich unter dem Namen Jazz Pistols zusammenfinden, dann wird Dampf abgelassen.

a

Stereo - 05 / 2011

a  

Beim Opener und Titelstück "Superstring" schoß mir spontan und fortan manifest das Stichwort durch den Kopf, das man getrost als Kernaussage und Überschrift über dieses packende neue Album der Jazz Pistols stellen darf: Dynamik. Lupenrein der Beat des Schlagzeugers Thomas Ludwig, packend der Rhythmus, den Christoph Kaiser am E-Bass zelebriert, fordernd der in die Hände und Füße gehende Drive von Stefan Schäfers Gitarre - alle drei featuren sich im Opener so charaktervoll, wie man sie schon von ihrer "Live"-CD kennt.

a

Musenblätter / Juni 2011

a  

Bassist Christoph Victor Kaiser and his cohorts in "Energy Jazz" trio, Germany's Jazz Pistols, offers their best release to date with Superstring, the band's 5th release!

This is an incredibly well-produced and equally well-played set of original and cover material that touts 'the Pistols'' ability to burn through heavy unison lines and torturous rhythm changes while still tugging at the novice listener's pop-sensitive ear!

a

BassFrontiers / USA - 06 / 2011

a  

Gepflegtes Virtuosentum: Neun Tracks lang zelebrieren die Jazz Pistols instrumentalen Fusion, der mit allen Wassern gewaschen ist. In den komplexen Komposition wird dabei jedem Instrument ausreichen Platz eingeräumt, sodass auch der großartige Gitarrist Stefan Ivan Schäfer vom Leder ziehen kann. Hörenswert!

Guitar - 05 / 2011

a  

Obwohl Gitarrist Stefan Schäfer mit seinem Powerspiel eine tragende Rolle zukommt, sind dennoch Bassist Christoph Kaiser und Schlagzeuger Thomas Ludwig nicht zu Begeitmusikern degradiert, sondern erhalten genügend Freiraum - beileibe keine Selbstverständlichkeit im Konzept der Fusion Musik.

a

FonoForum - 05 / 2011

a  

Der Name ist mittlerweile ein Markenzeichen des deutschen Fusionjazz...eine eindrucksvolle Präsentation, dass auch "Vertracktes" wie die Hölle grooven kann. Damit muss man - weltweit - keinen Schritt hinter wem auch immer zurücktreten. Ausdrückliche Empfehlung, klar!

a

Drums&Percussion 03 / 2011

a  

Das seit fünfzehn Jahren bestehende Trio mit Stefan Ivan Schäfer an der Gitarre, Christoph Victor Kaiser am Bass und Thomas Lui Ludwig am Schlagzeug überzeugt in gewohnter Manier durch seine handwerklichen Qualitäten und darf sich als die bekannteste Jazzrock Gruppe Deutschlands bezeichnen.

a

Concerto / Österreich - 02 / 2011

a  

"Superstring" präsentiert das Fusion-Trio in Bestform. Die vielen Jahre des Zusammenspiels sind deutlich zu hören! ... "Superstring" - ganz einfach die beste CD der Band bis dato.

a

Bass Professor - 02 / 2011

a  

Kein Bandname hätte es besser treffen können: Jazziges trifft auf die Attitüde des Punks der Sex Pistols. Heraus kommt ein sehr energetischer Jazzrock, gerne in ungeraden Taktarten, angetrieben durch Lui Ludwigs druckvolles Spiel.

DrumHeads - 02 / 2011

a  

Das seit 15 Jahren bestehende Trio arrangiert seine Eigenkompositionen phantasievoll und schafft Klangvielfalt ohne Loops und Overdubs. Eins-A-Jazzrock! ...

a

KulturSPIEGEL - 04/2011

a  

Auf den Punkt gespielt werden nicht nur Eigenkreationen. Musik die Spaß verbreitet und bereitet. Tolle Grooves und rhythmische Spielereien, abwechslungsreich und eingängig. Empfehlenswert! ...

a

Monsters and Crtics - 29/03/2011

 

a  

Die fünfte CD "Superstring" knüpft an das Qualitätsniveau der vier Vorgängeralben ... an: knackiger, transparenter Sound, ein Groove mit variabler Rhythmik und gutes Songwriting. Dass sie in Triobesetzung diese Kraft erreichen, die sie auch live erzeugen können, ist das Phänomenale. Aufreizend leicht bauen sie ungerade Metren in ihre Kompositionen ein, wie eine Premium-Band des Fusion-Jazz...

a

Jazz Podium - 04/2011

a  

Hatte das Trio bei Gründung die Sex Pistols im Sinn und wollte mit diesem Namen Aufmerksamkeit provozieren, so ist ihm das sicher gelungen und die Irritation hält bei vielen auch 16 Jahre später noch an. Punk in punkto Energielevel ja, Anarchie auch, in Hinblick auf die Verneinung gängiger Fusion-Klischees. Dilettantismus allerdings nein – hier geht es um profunde Musikalität der einzelnen Solisten und im Ensemblespiel...

a

Journal Frankfurt - 08/2011

a  

Um eine markante Jazzrock-Band mit Treibstoff für die Zukunft zu erleben, genügt es, sich den Namen Jazz Pistols (Deutschland) zu merken und sich entweder Konzertkarten oder eine CD zu besorgen. Komplexe und dennoch transparente Sounds erwarten Neugierige...

a

HiFi&Records - 2/2011

a  

JAZZ PISTOLS: SUPERSTRING. Seit 15 Jahren existiert das deutsche Trio: Gitarre, Bass, Drums spielen einen instrumentalen Jazz-Rock-Funk-Mix, im bekannten Thema/Chorus/Thema-Format, das allerdings auf hohem, sehr virtuosem Niveau. Bewährte Fusion-Cuisine.

Gitarre&Bass 4/2011

a  

Fusion Jazz-Freunde können sich über "Superstring", das neue Album der Jazz Pistols freuen. Das Guitar-Bass-Drum-Trio zeigt auf den 9 Tracks seine rhythmische Komplexität und seine ganze Schaffenskraft...

a

inMusic - 4-2011

a  

Eng verzahnt sind die Interaktionen der drei Musiker, doch bei aller Komplexität transparent und in sich schlüssig...

a

JazzPages - 4-2011

a  

Die Jazz Pistols mit einem neuen Studioalbum: "Superstring". Um bei der Wahrheit zu bleiben: Die drei Burschen sind ganz abgebrühte Virtuosen, die einem das eigene Musizieren ordentlich vermiesen! Macht nichts. Dann halt lernen. Wie man aus einem Knäuel Jazzwolle einen hauchdünnen Faden spannt, der sich zu einem übersichtlichen Jazzrockteppich entwickelt. Keine Einwände gegen dieses Album. Hörhinweis: SMBH, New One.

Sven Ferchow - Neue Musikzeitung - 03/11

a  

Seit ihrer Gründung 1995 stehen die Jazz Pistols mit ihrer Musik so ziemlich alleine da. Ihr Fusion ist kraftvoll, vielfältig und virtuos wie kaum ein anderer. Beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit die Pistols fast ausnahmslos ungerade Takte zum Grooven bringen...

a

Eclipsed - 4-2011

a  

Superstring

Wieder eine hervorragende Jazz Pistols CD mit Energy Jazz, Fusion und Jazz Rock vom Feinsten, instrumental wie produktions- und soundtechnisch auf höchstem Niveau. Super Idee für Bassisten: Man kann auf der Homepage der Jazz Pistols sämtliche Songs der neuen CD als Playalongs ohne Bass erwerben. Wer also mal ungerade Metren üben will, ist hiermit bestens bedient.

a

Bassquarterly - 2-2011

a  

Die rockigen Farben des Jazz

Bei "Gitarre, Bass, Schlagzeug" denkt man zunächst an die legendäre "Experience" von Jimi Hendrix. Mit genau dieser kreischenden Wah-Wah-Gitarre über einem treibenden Beat überrascht das Terzett tatsächlich bei Titeln wie "Three Views Of A Secret" (drei Ansichten eines Geheimnisses). Aber das ist nur eine der vielen Facetten der Formation. Im gleichen Stück kommt uns die Gitarre plötzlich zuckersüß, bis sie von einem mehrstimmigen Bass-Solo in die Begleiter-Rolle gedrängt wird...

a

Darmstädter Echo - 21.02.2011

a  

Heppenheim Fusion

JAZZ PISTOLS nennt sich ein elektrifizierendes Trio aus dem hessischen Heppenheim. In bester Jazz-Rock-Manier bieten die drei Mannen (Gitarre, Bass, Schlagzeug) seit nunmehr 15 Jahren komplexe Kompositionen (meist eigene), die ihresgleichen suchen: groovig, spannend, melodiös und höchst anspruchsvoll. Ab 21. März steht ihre fünfte CD Superstring in gut sortierten Regalen. Mehr unter: www.jazz-pistols.de

Prisma / Wochenmagazin zur Zeitung 08/2011

a  

Superstring

Im Gegensatz zum manchmal doch reichlich elitär gehandelten‚ Schneller-höher-weiter-Jazz machen die Jazz Pistols einfach nur Spaß. Obwohl es auf "Superstring", dem schon fünften Album dieses Trios, eben schneller, höher und weiter geht. Der Spaß, den die Musiker Stefan Ivan Schäfer (Gitarre), Christoph Kaiser (Bass) und Thomas Ludwig (Schlagzeug) mit ihrer Musik haben, springt direkt und ungefiltert auf den Hörer über, eine Seltenheit im Jazzrock.

a

Nitro (Berliner Journalisten) Medienmagazin - 1-2011

a  

Stringtango

Was Swinger Club für den Easy Listening-Hörer, ist Jazz Pistols für den Musikkenner, der auch das Handwerkliche schätz. Virtuos - und sehr chic!

a

Das dosierte Leben - Juli 2011

a  

Dieses ambitionierte Trio hat bereits in der Vergangenheit einige wunderbare Alben veröffentlicht, die nicht die verdiente internationale Aufmerksamkeit erreichten, mit „Superstring“ sind sie aber endgültig einem Weltpublikum nahe, welches von Europa nach New York bis Tokio reicht und endlich eine Jazzrockband aus Deutschland identifizieren kann.

a

Jazzmedia & More- Juli 2011

a  

Ziemliches Kaliber, was die Jazz Pistols da abfahren. Auch auf ihrem fünften Album bietet die Formation alles, um in der internationalen Liga der Fusion-Trios ganz vorne mitzuspielen: Drei Musiker, die technisch in der Lage sind, die kniffligsten Aufgaben zu lösen, die die High-Energy-Branche des Jazz verlangt, Kompositionen, die sich nicht in der Oberflächlichkeit bloßer Zirkusnummern verlieren, und ein Klangbild, das die Abwechslung zum Programm erhebt...

a

Kreiszeitung Böblinger Bote - 08. Mai 2011

a  

Die Jazz Pistols, das sind Stefan Ivan Schäfer (Uwe Ochsenknecht Band) an der Gitarre, Christoph Victor Kaiser (Uwe Ochsenknecht Band, Jazzmachine) am Bass und Thomas Lui Ludwig (ex Jule Neigel Band) am Schlagzeug, zählen im Raum Mannheim zu den gefragten Bands.

a

Hörerlebnis - Nr. 76

a  

Kraftvolle Höhenflüge

Jazzrock ist nicht tot, er riecht nur etwas komisch - Frank Zappas leicht abgewandeltes Aperçu mag generelle Gültigkeit haben. Auf die Heppenheimer Band Jazz Pistols trifft es aber nicht zu. Bei dem Trio steht Fusion-Musik nach wie vor in voller Blüte. Warum dies so ist, zeigt ihre neue CD "Superstrings": weil die Drei die Tempoklischees des Genres gekonnt umschiffen. Ihre Stücke sind bei aller Virtuosität und Kraftfülle nie überfrachtet...

a

Mannheimer Morgen - 28.Jan.2011

a  

Verfrickelte Takte

Gleich das titelgebende Stück der CD "Superstring" macht es selbst erfahrenen Musikern als Zuhörer nicht leicht, die Takte die zwischen vier, fünf, sechs und sieben Zählern wechseln, mitzuzählen. Aber diese verfrickelten Rhythmen spielen Gitarrist Stefan Ivan Schäfer, Bassist Christoph Victor Kaiser und Schlagzeuger Thomas Lui Ludwig mit einer so sicheren Selbstverständlichkeit, dass man als Zuhörer das nicht seltsam eckig, sondern reizvoll findet. Dabei sind die Stücke auf der Platte keine Studiobasteleien...

a

Die Rheinpfalz - 31.Jan.2011