a

Jazz Pistols, "Superstring" (Cherrytown)

Hatte das Trio bei Gründung die Sex Pistols im Sinn und wollte mit diesem Namen Aufmerksamkeit provozieren, so ist ihm das sicher gelungen und die Irritation hält bei vielen auch 16 Jahre später noch an. Punk in punkto Energielevel ja, Anarchie auch, in Hinblick auf die Verneinung gängiger Fusion-Klischees. Dilettantismus allerdings nein – hier geht es um profunde Musikalität der einzelnen Solisten und im Ensemblespiel. Die Jazz-Rock-Definition der Heppenheimer reicht von Jaco Pastorius bis zu Victor Wooten (Flecktones) und in beide Richtungen weit darüber hinaus. (dk)

4 Punkte = ziemlich gut

TOP 5 NEUE CDs:

Platz 1 - Tied & Tickled Trio und Billy Hart, "La Place Demon"
Platz 2 - Jazz Pistols, "Superstring"
Platz 3 - Mobylettes, "Immer schlimmer"
Platz 4 - Herbert Grönemeyer, "Schiffsverkehr"
Platz 5 - Radiohead, "The King Of Limbs" (XL Recordings)

Journal Frankfurt - 08/2011

Facebook Twitter More...