a

JAZZ PISTOLS
Superstring

(Cherrytown Records/in-akustik)

Jazz ohne Bläser? Ja, das funktioniert und es ist mehr als Drum`n´Bass, denn da ist Groove drin und dies auch wegen guter Bassarbeit ("Special Tapping Technique"). Mit dem Titelsong fällt man den Namen zum Programm machend ins Haus. Es folgt ein Chick Corea-Tribut. "Three Views of a Secret" ist eine Musikerballade, die einen mitreißt. "SMBH" ist Super-Massive-Black-Hole, wie ein Sun Ra-Titel und ähnlich explosiv, aber natürlich ungleich disziplinierter.

Die Jazz Pistols sind Musiker mit Musikerethos und ohne Allüren, ihnen geht es um die Sache, dennoch genießt man die selbstreferentiellen Liner Notes, die jedem Lied einige Zeilen Erklärung angedeihen lassen.

Was Swinger Club für den Easy Listening-Hörer, ist Jazz Pistols für den Musikkenner, der auch das Handwerkliche schätz. Virtuos - und sehr chic!

Das dosierte Leben, Juli 2011 Jochen König

Facebook Twitter More...