a

Nach drei Studio-Alben gibt es jetzt - endlich - eine Live-CD dieses flotten Dreiers, welche die spannende Performance dieser kleinen, feinen Fusion-Band aus deutschen Landen dokumentiert. Fusion? Und dann auch noch aus Deutschland? Ja, geht denn das noch und hier? Wer glaubt, dass dieses musikalische Genre längst überholt ist, der bekommt hier gerade bei den eigenen Kompositionen von Bassist christoph V. Kaiser und Gitarrist Stefan Ivan Schäfer mal so richtig frischen Wind um die Ohren geblasen. Und das sie Weather Report der "klassischen Phase" lieben und gleich drei Songs covern schadet auch nicht, den "Palladium" und "Teen Town" hört man immer wieder gern, und selbst der oft abgespielte Klassiker "Birdland" bekommt hier richtig neues Feuer.
Faszinierend ist bei alen Songs auch wieder das wundervoll musikalische Schlagzeugspiel von Thomas "Lui" Ludwig, der gerade live mal so richtig auspacken darf. Das Trio-Format bietet ihm dazu viel Raum und Gelegenheit. Wer "Lui" in absoluter Top-Form genießen möchte, hat hier allerbeste Gelegenheit.
Auch klangtechnisch bietet die CD feinen Hörgenuss Dank einer wirklich detaillierten Aufzeichnung des Bandsounds und guter Dynamik. So kann man endlich die fulminanten Improvisationen und Interaktionen dieser tollen Band auch im heimischen Wohnzimmer erleben und sich Appetit auf einen der leider viel zu seltenen Gigs der Jazz Pistols holen.
Holen kann man sich die auf dem eigenen Label Cherrytown erschienene CD (und natürlich die drei Studio-Alben) übrigens zum fairen Kurs im Online-Shop auf der (empfehlenswerten) Band-Website. (RM)

Sticks - 11/06