a

High-Energy-Jazz im Punk-Gewand liefern die Jazz Pistols schon seit einigen Jahren zuverlässig. Ihr neuestes Album ist im Darmstädter Schlosskeller eingespielt und nennt ssich schlicht "Live" (Cherrytown). Das Trio in der Besetzung Gitarre/Bass/Schlagzeug räumt mit sämtlichen Vorurteilen auf, Fusion sei eine Musikform, die heute abgenutzt kling und kaum neue Wege weisen könne. Wer jedoch hören möchte, wie Funk und Blues und Jazz eine neue Hochzeit feiern, dem kann man diese Aufnahme, wie übrigens auch sämtliche Vorgänger der Jazz Pistols (trotz der etwas gewöhnungsbedürftigen Cover) nur wärmstens empfehlen.

Jazzpodium 11/2006